Online Marketing- und E-Commerce Manager müssen keine Data Scientists sein

Jeder Marketing- und E-Commerce Manager kennt das: Die Erwartungshaltung seitens der Geschäftsleitung ist, dass sie ihre Kennzahlen im Griff haben. Dieser Anspruch ist soweit auch gerechtfertigt. Doch wo hört diese Verantwortung auf und wo beginnt professionelles Controlling & Analyse im E-Commerce?

Es gehört nun mal nicht zu deren originären Aufgaben, als Data Scientist in Zahlenkolonnen übergeordnete Zusammenhänge und Abhängigkeiten zu erkennen. Dazu gehört ein guter Schuss Erfahrung, Leidenschaft für Zahlen und eine Intuition, die man nicht erklären kann.

 

Jeder sollte das tun, was er am Besten kann

Ich lese am liebsten Zahlen und bin Experte für professionelles Controlling & Analyse im E-Commerce. Das Feedback und vor allem die Erfolge meiner Kunden bestätigen dies.

Meine Expertise und Leistungen sind stunden- oder tagesweise buchbar. Auch eine sog. Controller-Flatrate ist wählbar: Hierbei unterstütze ich als externer Controller, monatsweise für eine bestimmte Übergangszeit oder gleich für einen längeren Zeitraum.

 

Mit MIR senken Sie Ihre Kosten und steigern Ihren Umsatz

Controlling & AnalyseSetup / KonfigurationIntensive Unterstützung
Kosten senken und Umsatz steigernEinrichtung und KontenoptimierungRundum-Sorglos-Paket
AdWords DashboardsGoogle AdWordsAusführliche Audits
Analytics DashboardsGoogle AnalyticsPunktueller Sparringspartner
BWA und SuSa-ListenGoogle Tag ManagerIndividuelle Beratung
Regelmäßige AuditsAmazon Advertising PlattformLaufende Unterstützung
Steuerung Ihrer MarketingagenturFacebook Business ManagerFlatrate-Controller

 

Fördermöglichkeiten

Was Onlinehändler oft nicht wissen – auch für Beratungsleistungen gibt es Fördermöglichkeiten. Als registrierter BAFA-Berater, konnte ich bereits gute Erfahrungen mit dem Förderprogramm BAFA – Unternehmensberatung vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle sammeln. Als finanzielle Unterstützung wird ein Fördersatz von bis zu 90 % der Beratungskosten, dies kann im Maximalfall ein Zuschuss von 3.600 Euro bedeuten, gewährt.

Alle Infos zum Förderprogramm des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle.

Beispiel Projektablauf

Ein Projekt zum Thema E-Commerce Beratung läuft typischerweise in fünf Phasen und erstreckt sich über mehrere Monate:

  1. Ermittlung IST-Situation, Herausforderungen, Stärken und Schwächen
  2. Bedarfsermittlung und Zieldefinition
  3. Strategieentwicklung
  4. Erstellung Maßnahmenplan und Ableitung konkrete Handlungsempfehlungen, sowie Festlegung Zeitplan
  5. Begleitung Umsetzung des Maßnahmenplans in regelmäßigen Abständen (Dauer: 2-3 Monate)

Ziel bei diesem Beispielprojekt ist bspw. die Unterstützung beim Einstieg in den E-Commerce oder zu konkreten Fragestellungen und Herausforderungen im laufenden Onlinegeschäft. Wichtig bei derlei Projekten ist stets auch der Wissenstransfer vom Berater zum Mandanten hin. So können Abhängigkeiten vermieden werden.

Bei Unternehmen in Schwierigkeiten besteht üblicherweise akuter Handlungsbedarf. Hier greife ich dann mit einem Erste Hilfe-Plan ein, analysiere das Zahlenwerk in kurzer Zeit selbst und ermittle Schwachstellen, sowie Sofortmaßnahmen.

Auch bei den meisten Beratungsmandaten zur E-Commerce Analyse bin ich operativ gefragt und tauche in die Zahlen ein.

 

Das sagen MEINE Kunden

Anbei einige Aussagen meiner Kunden:

  • Seitdem mich ›Die Renditemacher‹ beim Controlling meines Online-Handels unterstützen, profitiere ich von der laufenden Verbesserung meiner Geschäftszahlen.
  • So konnte ich meinen Rohertrag durch eine einfache Sortimentoptimierung bereits um drei Prozentpunkte steigern. Dies bedeutet quasi auch drei Prozent mehr Gewinn vom Umsatz für mich.
  • Besonders schnellen Erfolg erzielten wir mit der Analyse unserer AdWords–Kampagnen. Heute liegen unsere monatlichen Deckungsbeiträge um bis zu 75 % höher, als im Vorjahreszeitraum.
  • ›Die Renditemacher‹ haben mich professionell und stets kompetent bei der Steuerung meines AdWords-Budgets unterstützt. Die empfohlenen Maßnahmen führten zu einer sofortigen Ergebnisverbesserung.
  • Wir konnten unter anderem bereits monatlich 25% der AdWords-Kosten bei gleichbleibenden Umsatz einsparen. Und das innerhalb kurzer Zeit und überschaubarem Aufwand. Ich freue mich bereits auf die nächsten Themen und mehr Gewinn vom Umsatz.
  • Ich finde es auch sehr angenehm, dass wir uns nicht in Theorien ergießen, sondern nach praktikablen Lösungen suchen, die schnell Ergebnisse bringen.

 

Was KANN ICH für Ihren Erfolg tun?

Nehmen Sie Kontakt zu mir auf. Ein unverbindliches Erstgespräch lohnt sich auf jeden Fall für Sie.

Gerne können Sie sich von meiner Kompetenz in einem meiner kostenlosen Webinare oder Fachartikel überzeugen.